Mirjam - Olpe

Team | Aktuelles | Berichte | Standort

Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangere

Um einer möglichen Infektion durch den Corona-Virus vorzubeugen, bittet die Beratungsstelle Mirjam ihre Klient*innen, Termine ab sofort nur noch telefonisch zu vereinbaren. Danke.

Anschrift: Löherweg 4 - 57462 Olpe

> Unser Beratungsangebot

Besuchen Sie uns bei Facebook

Telefon: 02761 - 83 87 17
Mobil: 0151-65 96 03 58
Fax: 02761 - 83 87 18
E-Mail: beratungsstelle@mirjam-olpe.de
 

Terminabsprachen:

Mo. bis Fr. von 8:30 bis 12:00 Uhr
Mo. und Do. auch von 14:00 bis 17:00 Uhr
 
 
Konten Frauenwürde NRW e.V.
Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden
IBAN DE29 4625 0049 0018 7152 27
BIC WELADED1OPE
und
Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG
IBAN DE19 4626 1822 0001 5747 13
BIC GENODEM1WDD
 
 

Das Beraterinnenteam

Das Beraterinnenteam
v.l.n.r Sabine Pielsticker, Gilla Eickelkamp, Ines Schumann

Ihr erster Kontakt

Bild: privat

Ira Haasz-Jaques, Verwaltung

Als freier Mitarbeiter in der sexualpädagogischen Prävention für Jungen steht uns zur Seite:

Freie Mitarbeiter in der sexualpädagogischen Prävention für Jungen

Noel Rüttgers Bild: Privat

  

zurück

__________________________________________________________________________________________________________________

zurück

_________________________________________________________________________________________________________________

Aktuelles aus der Beratungsstelle

Besuch der ASF-Wenden in der Beratungsstelle

Gemeinsam mit dem Landtagskandidaten des SPD-Kreisverbandes, Wolfgang Langenohl, informierte sich die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF-Wenden) bei der Schwangerenberatungsstelle „Mirjam“ in Olpe über deren Arbeit. Den Ansatz von „Mirjam“, gemeinsam mit den werdenden Eltern lebensbejahende Perspektiven bei den Herausforderungen, die ihnen begegnen zu entwickeln, halten wir für unbedingt unterstützenswert. Uns interessiert sehr die soziale Situation von ratsuchenden Frauen und wir haben viele Fragen mitgebracht“, sagte die ASF-Vorsitzende Hildegund Hennrichs bei dem Besuch.

Die vielfältigen Aufgaben der Beratungsstelle, die psychosoziale Unterstützung der Betroffenen, die oftmals keinen anderen Ausweg aus ihrer sehr schwierigen Lebenssituation mehr sehen, aber auch die präventive Arbeit in Schulen, haben sowohl die Frauen der SPD als auch den Landtagskandidaten Wolfgang Langenohl sehr beeindruckt. Alle waren sich am Ende des Besuches einig: die Schwangerenkonfliktberatung hat eine äußerst wichtige gesellschaftliche Aufgabe zu erfüllen, die auch finanziert werden muss. Durch Fördermittel und eigens initiierte Veranstaltungen werden die Kosten aufgefangen. Es ist jedoch weiterhin wichtig, dass Sponsoren und Mitglieder für den Verein gefunden werden, damit ein kontinuierlicher Ausbau der Beratungen und Projekte stattfinden und weitere Hilfe gewährleistet werden kann

 

Zurück

zurück

__________________________________________________________________________________________________________________

Berichte

Seit dem 1. Juli 2000 stellt sich Mirjam den Konflikten, Fragen und Veränderungen, die durch eine Schwangerschaft für Frauen, Paare und Familien anstehen. In unseren Jahresberichten können Sie unsere Erfahrungen nacherleben und unsere Entwicklung nachvollziehen. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

> 2017
> 2016
> 2015
> 2014
> 2013
> 2012
> 2011

                                                                                                                                                    zurück
_____________________________________________________________________________________________________________

Standort